Style matters! And reflects!

Klettern ist nicht nur ein Sport, es ist ein Lebensstil! Das hört und ließt man oft. Stimmt vielleicht auch. Auf mich trifft es jedenfalls zu. Deshalb ist es für mich wichtig, diesen Lebensstil auch mit meiner Kleidung auszudrücken. Früher wunderte ich mich über „Dirtbags“, die mit zerfetzten Hosen und mehr Lumpen als T-Shirts am Fels rumlungerten – und ganz gehörig anwerkten. Den Sinn hinter dem Aussehen hatte ich lange nicht verstanden. Heute ist der Dirtbag ausgestorben, jedenfalls wenn man John Dickeys Essay Dirtbagging is dead Glauben schenkt.

Dafür lebt der Geist der Pioniere von einst in vielen von uns weiter. Zum einen bei uns (Freizeit-) Kletterern, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bouldern, Movement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zimtstern war gestern …

img_3738… heute gibt’s Zimtburgen. Ja, so ist das, wenn man einen Sohn hat, der auf Ritterburgen steht. Dann wird aus der Weihnachtsbäckerei eine Werkstatt, in der Burgen, Zugbrücken, Wehrmauern und Wachtürme entstehen.

Hier das Rezept für kleine, süße Ritterburgen oder was auch immer man kreieren möchte. Fantasy rules! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Nutrition, Vegan | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues (altes) Crashpad

Las Vegas, letzter Tag unseres dreiwöchigen Boulderurlaubs, zu viel Gepäck, das Crashpad wird nicht eingecheckt, mein Herz zerbricht!

einsames-pad-in-las-vegasKerstin hat mir das Pad zu meinem vierzigsten Geburtstag geschenkt. Es ist also schon ein paar Jahre alt und der Schaumstoff ist nicht mehr der beste. Die Dämpfung hat stark nachgelassen und auch sonst ist der Zahn der Zeit nicht spurlos an ihm vorübergegangen. Dennoch habe ich es lieb gewonnen, schließlich haben wir viel zusammen erlebt. Als ich zum Beispiel am Schlusszug von „Cover me with flowers“ abgeschmiert bin, durfte ich eintauchen in die watteweichen Tiefen meines Pads und auf dem „A boy named Sue“-Block würde ich heute noch sitzen, wenn mir mein Pad nicht mit perfekter Dämpfung gut zugeredet hätte. Von den vielen ausgedehnten Mittagessen, gemütlichen Nickerchen und Abenden am Lagerfeuer ganz zu schweigen.

Nein, mein Herz zerbricht nicht. Ich habe einen Plan B. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bouldern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

A Falling Star

bildschirmfoto-2016-09-29-um-22-12-26

Bildquelle: Mojagear.com

Vor Kurzem habe ich in einer ruhigen Minute ein kleines Gedicht geschrieben. Es geht um Erlebnisse und Strapazen einer Bergtour und um die Frage, warum man sich so etwas antut.

Dass die renommierte Online Plattform Moja Gear mein Gedicht veröffentlicht, macht mich schon ein bisschen stolz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergsteigen, Movement | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

AvoBa-Shake – Der Sommer bleibt

Inzwischen haben wir September, aber der Sommer will dem Herbst noch nicht weichen.

P1090970

Avocado-Bananen-Löffel-Gesicht

Das ist auch gut so! Kommende Woche wird es wieder richtig sonnig. Deshalb hier ein einfaches und natürlich veganes Rezept für einen erfrischenden Shake mit vielen gesunden Zutaten.

AvoBa steht für Avocado-Banane. Damit sind die Hauptzutaten auch schon genannt. Außerdem braucht man noch Mandelmilch, Agavendicksaft, Vanilleeis und Kakaopulver.

Die Zubereitung erfolgt in zwei Schritten, die Zubereitungszeit beträgt ca. eine halbe Stunde.

Verzehrt ist der AvoBa-Shake bestimmt schneller, obwohl man ihn doch eigentlich viel länger genießen müsste. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nutrition, Vegan | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die sieben Berglügen

LügenVor Kurzem war ich zu einer Fortbildung in den Bergen. Das Wetter war zwar bescheiden, dafür die Tour gewaltig schön und das Team extrem harmonisch. Auf dem langen Anstieg von der Hütte zum Nordgrat des Pitztaler Urkund hatten wir ausreichend Zeit uns zu unterhalten. Giggl hat mir dann von den „Sieben Berglügen“ erzählt, von denen ich bis dahin noch nie etwas gehört hatte. Offensichtlich gehören diese zum Repertoire eines jeden guten Tourenleiters. Ist Euch schon mal eine zu Ohren gekommen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergsteigen, Movement | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mein Freund Ludwig

Heute hat mein Sohn einen Brief von Ludwig erhalten. Darin teilt Ludwig Tiano mit, dass sie sich nicht mehr wiedersehen werden. Was hat es damit auf sich?

Ludwigs Brief an Tiano (bitte auf das Bild klicken, um den Brief zu lesen!)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bouldern, Familie, Life | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare